3 minutes reading time (674 words)

Geistiges Heilen durch Energieübertragung

Geistiges Heilen boomt seit vielen Jahren. Doch wo sind die wirklich spektakulären Erfolge von Reiki und Co.? Ich möchte gleich darauf hinweisen, dass "Reiki" nur ein Beispiel von vielen ist. Wie sich die Form der angeblichen Energieübertragung nennt, spielt keine Rolle.

Geistheilung war für mich spätestens in dem Moment ein Thema, als ich persönlich sehr spektakulär die Wirkung selbst erfahren durfte. Doch waren mir Reiki und andere Formen der Einweihung in irgendwelche Systeme sehr suspekt. Doch warum war das so? Zunächst war es nur ein unbestimmtes Gefühl, dass mich davon abgehalten hat, entsprechende Kurse zu belegen. Nachdem ich begann in der Akasha Chronik zu lesen, hat sich mein Gefühl immer und immer wieder bestätigt. Doch ist es nicht nur gefühlsmäßig erklärbar, sondern auch völlig logisch, wenn man einmal darüber nachdenkt. Jede Krankheit hat, wie alles im Universum, einen tieferen Sinn. Wenn man die Ursache einer Krankheit aus der Akasha Chronik liest, kommen in der Regel eine von drei Hauptursachen heraus: Die Krankheit wurde selbst angefordert, sie will auf etwas hinweisen, oder sie wurde durch negative Gedanken dritter gesendet. Jede Krankheit hat also eine tieferliegende Ursache. Kennt man die Ursache, indem man diese aus der Akasha Chronik liest, bieten sich daher mehrere Möglichkeiten. Wenn ich die Krankheit selbst angefordert habe, zum Beispiel durch meine Gedanken, muss ich meine Einstellung oder etwas anderes in meinem Leben ändern. Ebenso ist es, wenn die die Krankheit kam, um mich darauf hinzuweisen, dass ich meinen Lebensplan verlassen habe. Sind es die negativen Gedanken anderer Menschen, die mich krank machen, muss ich daran arbeiten. In keinem Fall jedoch wird es helfen, wenn ich dem Körper einfach nur Energie übertrage. Das wäre prinzipiell wie Öl ins Feuer schütten. Doch warum kommt es trotzdem hin und wieder zu einer kurzfristigen Besserung, wenn man sich mit Reiki oder ähnlichem behandeln lässt? Ganz einfach. Auch hier hilft wieder das Lesen morphischer Felder. Schaut man sich diese Techniken genauer an, stellt man fest, dass tatsächliche Energien fließen. Doch fließen diese Energien keineswegs vom Behandler zum Patienten, sondern genau umgekehrt. Das bedeutet, dass der Krankheit die Energie entzogen wird und sie damit, zumindest kurzfristig, bis sich die Energien im Körper wieder normalisieren, nicht mehr wirken kann. Doch ist damit keineswegs die Ursache behoben. Im Gegenteil. Prinzipiell wird die Angelegenheit damit nur verschlimmert, auch wenn es kurzfristig zu einer Heilung zu kommen scheint. Die Krankheit kehrt zurück, sobald sich die abgezogenen Energien wieder normalisiert haben und das möglicherweise schlimmer als zuvor.

Wirkliche Heilung ist jedoch mit dem Auslesen der Ursache und darauf abgestimmte, individuelle Behandlung mittels Informations- und nicht Energieübertragung möglich. Welche das sind, hängt immer vom eigentlichen Grund ab. Das reicht von der Entfernung von Blockaden, bis hin zur Übertragung der Information von Ursache und Wirkung auf Entfernung auf den Aussender der negativen Gedanken.

In der Akasha Chronik finden sich sämtliche Informationen, die man benötigt, um die wahre Ursache zu erfahren. Würdest du es ernst nehmen, wenn ein Arzt für jede Krankheit ein und die selbe Pille verschreiben würde? Davon abgesehen, dass auch Pillen nur eine Symptombehandlung darstellen, wäre es sowieso Unsinn. Aus welchem Grund also soll die angebliche Übertragung von Energie eine Krankheit heilen? Selbst wenn die Ursache ein Energiemangel im Körper wäre, müsste man dessen Ursache erforschen und nicht einfach nur Energie nachschieben. Natürlich könnte man selbst bei einem Loch im Autotank immer wieder Sprit nachfüllen und käme vielleicht wieder ein paar Kilometer weiter, doch bliebe das Auto bald wieder stehen, da die eigentliche Ursache ja der undichte Tank ist. Erst wenn das Loch geflickt ist, ist wieder alles in Ordnung.

Wenn man nun das Feld der Ursache der Krankheit liest, kann man individuell arbeiten und das eigentliche Problem dauerhaft lösen. Erfahrungsgemäß ist es sogar häufig so, dass die Erkenntnis allein schon zu einer Spontanheilung führt! Das gilt definitiv für alle Arten von Krankheiten.

Da, wie schon erwähnt, auch oft gar keine Übertragung vom Behandler auf den Patienten stattfindet, sondern umgekehrt und selbst der Behandler von der Energie nichts hat, sondern diese von dort ebenfalls weiter gegeben wird, sehe ich derartige Einweihung sogar als hoch gefährlich an! 

Morphische Felder und die Zeit. Mit der Akasha Chr...

Ähnliche Beiträge

 

Über uns

Hier erhalten sie 40 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Hypnose und Spiritualität! Ich bin einer der erfolgreichsten und bekanntesten Hypnose-Ausbilder und Hypnotiseure. Zusammen mit meiner Partnerin Christiane Jakob biete ich ihnen auch Seminare auf höchster spiritueller Ebene, ohne Einweihungen und Anbindungen.

Wolfgang Künzel (Alexander Cain®)

Latest News

24.05.2018

Die Homepage wurde nach DSGVO-Bestimmungen aktualisiert.

 

16.05.2018

Ein Forum für Hypnose und Spiritualität wird wieder eröffnet. 

In Kürze: Aus- und Weiterbildung zum Hypnosetherapeuten / Hypnosecoach!

01.05.2018

Aufgrund größerer Nachfrage wurde ein Termin zur Ausbildung zum Showhypnotiseur im August 2018 veröffentlicht. 

Anschrift

Dolphinpower®-Seminare
Wolfgang Künzel
Pfeife 1 - D-01609 Röderaue

+49 (0)151-19111534
wolfgang.kuenzel@dolphinpower.eu
Mo-Fr: 14:00 - 18:00 Uhr