Wolfgang Künzel

Hypnose - Akasha Chronik - Geistheilung
5 minutes reading time (1056 words)

Hypnosetherapie - wie finde ich den richtigen Hypnotiseur?

Vor zwanzig Jahren konnte man die Hypnotiseure und Hypnosetherapeuten noch suchen. Es gab schlichtweg kaum jemanden, der die Techniken der Hypnose und der Hypnosetherapie beherrschte. Heute gehen alt eingesessene Hypnosetherapeuten pleite, da sich immer mehr Hypnosetherapeuten auf dem Markt (ja, das ist ein Markt!) tummeln und sich gegenseitig mit Preisen unterbieten. Ein schönes Beispiel ist "Groupon", ein Rabattportal, auf dem auch immer wieder Hypnose angeboten wird. Nach meiner Kenntnis erhält das Portal vom Anbieter 50% Provision. 

Billighypnose bei Groupon

Rechnen wir also 54,90 € / 2 = 27,45 € für zwei Stunden, oder ca. 13,73 € pro Sitzung (vor Steuern). Gehen wir einmal zu Gunsten des Anbieters davon aus, dass es sich tatsächlich um 60 Minuten Hypnose handelt, müssen wir noch die Begrüßung und ein ordentliches Vorgespräch zeitlich hinzufügen. Es kommt ja niemand zum Hypnotiseur und sagt: "Ich habe gewisse Ängste, machen sie mal!". Rechnet man nur 30 Minuten dazu, also im Prinzip nichts, wenn man Begrüßung, etc. hinzunimmt, sind wir bei ca. 9,15 € pro Stunde... Das ein seriöser Hypnosetherapeut in eigener Praxis auch Kosten hat, wie Miete, Telefon, Strom, Wasser, usw. ist selbstverständlich. Das ist das Eine. Das Andere und worauf ich eigentlich hinaus will, ist, dass eine seriöse Hypnosetherapie eine Anamnese und ein Aufklärungsgespräch beinhaltet, dann die eigentliche Hypnose - und zwar nicht nur auf das Thema, sondern insbesondere auf die Person und auf die Ursache bezogen! Ist das noch leistbar in der Zeit? Sicher nicht!

Doch wie finde ich einen seriösen und insbesondere guten Hypnosetherapeuten?

Zunächst geht es einmal darum, ob es sich um eine Angelegenheit handelt, die als Krankheit angesehen wird. In diesem Fall wird die Auswahl bereits eingeschränkt, denn Krankheiten und Körperschäden beim Menschen dürfen in Deutschland nur von Ärzten oder Heilpraktikern mit behördlicher Zulassung behandelt werden. Für alle Anderen gilt, dass sie zwar Hypnose durchführen dürfen, jedoch nur zur Vorsorge oder zur Stärkung z.B. irgendwelche Urkunden sagen hierbei in der Regel nichts aus und sind daher mit größter Vorsicht zu betrachten. Da die Hypnoseausbildung in Deutschland nicht reglementiert ist, darf jeder eine Hypnoseschule aufmachen und Urkunden drucken. Dementsprechend wird es auch gehandhabt. Die Techniken der Hypnose sind sehr einfach und können im Prinzip von jedem Wortgewandten in Seminaren weitergegeben werden. Ausgestattet mit einer Urkunde als Wunder-Hypnotiseur machen sich dann viele selbständig. Das gilt übrigens auch für Heilpraktiker. Die Berufsbezeichnung Heilpraktiker bedeutet im Prinzip nur, dass diese Person eine Prüfung bestanden hat, bei der es ausschließlich um schulmedizinisches Wissen ging. Hypnose wurde 100% nicht geprüft. Auch eine tolle Homepage hat nichts zu bedeuten. Es gibt viele Portale, bei denen man sich in kürzester Zeit eine tolle, gut aussehende Homepage zusammenklicken kann.

Halten wir also fest:

Bei Problemen im medizinischen Bereich muss der Hypnotiseur eine Heilpraktikerzulassung besitzen, oder Arzt sein!

Für alle anderen Dinge, wie Stärkung des Selbstbewusstseins, Schüchternheit, etc. (nur als Beispiele) benötigt der Hypnotiseur keine entsprechende Zulassung, sondern nur, dies jedoch zwingend, eine Gewerbeerlaubnis.

Bei der Ausbildung des Hypnotiseurs kommt es hingegen weniger auf die Länge, sondern eher auf die Inhalte der Ausbildung an und natürlich auch auf dessen Erfahrung. Ich habe "Hypnotiseure" kennen gelernt, die zig Urkunden vorweisen konnten, ihre Hypnosesitzungen jedoch vom Blatt/Pad abgelesen haben. Das ist 08/15! Da kann ich mir gleich eine Hypnosesitzung als MP3 aus dem Internet laden. Das ist wesentlich billiger.  Vorgefertigte Texte können einen guten Hypnotiseur niemals ersetzen, da sie nie die eigentliche Ursache behandeln. Natürlich kann man abnehmen, wenn man mittels Hypnose weniger isst. Doch warum gibt es jede Woche zig neue Diäten in den Frauenzeitschriften? Weil die von vorheriger Woche nicht funktioniert haben! So ist es auch mit der Hypnose, wenn man nur Symptome behandelt. Das mag eine Zeitlang gut gehen, doch wenn das Problem, dass zu den Symptomen geführt hat, nicht aufgelöst oder zumindest erkannt wird, führt das entweder nicht dauerhaft zum Erfolg, oder zu einer Symptomverschiebung. Der richtige Weg bei Problemen ist daher meist eine Rückführung zum Auslöser des Problems um dann den Blickwinkel darauf so zu verändern, dass es zumindest neutral wird. 

Der Hypnotiseur sollte sich mit Rückführung (Regression und am besten auch Reinkarnation) auskennen und das auch anbieten!

Um eine Regression auch ordentlich durchführen zu können, ist es notwendig, dass der Therapeut auch die notwendigen Hypnosetechniken beherrscht. Hypnose greift auf das Unterbewusstsein zu. Inzwischen gibt es viele Ausbildungen als "Hypnotiseur", bei denen Techniken gelehrt werden, die indirekt auf das Unterbewusstsein zugreifen wollen. Eine Rückführung ist auch mit diesen Techniken grundsätzlich möglich. Da hier jedoch nur sehr "flache" Trancen erzeugt werden, ist die Gefahr, dass die Antwort aus dem Wach- anstatt dem Unterbewusstsein kommt und somit eher Wunschdenken ist, riesengroß. Nun wird häufig damit geworben, dass man keinesfalls die Kontrolle verliert. Bei echter Hypnose jedoch ist das durchaus möglich, wenn eine tiefe Trance erreicht wird. Das sollte hingegen kein Problem sein, wenn das Vertrauen stimmt! Eine ordentliche Rückführung funktioniert nun einmal am besten in tieferen Trancezuständen. Diese sind auch wesentlich effektiver, wenn Wirksuggestionen gegeben werden. In tieferen Trancezuständen sind Änderungen auch wesentlich leichter und dauerhaft hervorzurufen. Also keine Angst vor einem Kontrollverlust! Ein seriöser Hypnotiseur wird diesen genauso wenig zu seinem Vorteil nutzen, wie das ein Chirurg tut. Wer jedoch grundsätzlich Angst hat die Kontrolle zu verlieren, ist dann möglicherweise doch beim Haus- und Hofhypnotiseur besser aufgehoben, der keine tiefen Trancen erzeugt, mit dem Nachteil, dass häufig weit mehr Sitzungen nötig werden mit eingeschränkter Wirksamkeit gegenüber der tief(er)en Hypnose. 

Daher gilt, dass eine tiefe Trance immer effektiver ist, als leichte Trancen!

In vielen Fällen wird dem Kunden oder Patienten gleich ein Komplettpaket verkauft nach dem Motto: "Wir brauchen mindestens x Sitzungen...". Nehmen wir einmal an, es geht um eine Raucherentwöhnung mit mindestens 5 Sitzungen. Wer Bitteschön hört dann nach der ersten, zweiten oder dritten Sitzung auf, wenn bereits im Vorfeld mindestens (!) 5 Sitzungen suggeriert wurden? Häufig sind Probleme mit Hypnose bereits mit einer Sitzung lösbar. Selbstverständlich nicht immer. Jedoch sehe ich es als unseriös an, eine Mindest(!)-Anzahl an Sitzungen zu prophezeien. Wenn mehrere Sitzungen vereinbart werden, sollte das schon entsprechende Gründe haben!

Häufig sind Probleme also mit einer Sitzung lösbar! 

Ein frisch ausgebildeter Hypnotiseur kann natürlich noch nicht auf hunderte oder gar tausende Sitzungen zurückschauen. Doch sollte man auch diesem eine Chance geben, denn es kommt neben der verwendeten Technik am meisten auf das Einfühlungsvermögen an und das ist eine Gabe, die in Seminaren nicht vermittelt wird. 

Egal, wie man sich entscheidet, eines gilt hier jedoch grundsätzlich:

Hypnose ist Vertrauenssache!

Wie lese ich morphische Felder in der Akasha Chron...
Vorsicht! "Wissens- und Fähigkeiten-Vampire" sind ...

Ähnliche Beiträge

 

Die neuesten Blog-Einträge:

Über uns

Hier erhalten sie 40 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Hypnose und Spiritualität! Ich bin einer der erfolgreichsten und bekanntesten Hypnose-Ausbilder und Hypnotiseure. Zusammen mit meiner Partnerin Christiane Jakob biete ich ihnen auch Seminare auf höchster spiritueller Ebene, ohne Einweihungen und Anbindungen.

Wolfgang Künzel (Alexander Cain®)

Latest News

 

03.09.2018

Dolphinpower im neuen Logo-Design und das Seminar Cosmic Healing ist ab 2019 verfügbar! Jetzt gehen wir noch viel tiefer! 

Anschrift

Dolphinpower®-Seminare
Wolfgang Künzel
Pfeife 1 - D-01609 Röderaue

+49 (0)151-19111534
wolfgang.kuenzel@dolphinpower.eu
Mo-Fr: 14:00 - 18:00 Uhr