<link href="/media/template/gzip.php?jquery.lazyload.fadein-5e1e02ad.css" rel="stylesheet" type="text/css"/>

Fremdbesetzung

Der Weg des spirituellen Erwachens

Ein Mann mit Fäden in den Händen manipuliert Menschen wie MarionettenUnser Leben hier auf diesem Planeten beginnt mit der Zeugung und der Beseelung des neuen Körpers. Der Weg der Manipulation beginnt jedoch spätestens bei der Geburt. Bereits hier werden viele einer wichtigen Erfahrung beraubt und traumatisiert, indem sie einfach aus dem Bauch der Mutter regelrecht herausgeschnitten werden (Kaiserschnitt). Während dieser Eingriff früher Notfällen vorbehalten war, die das Leben von Kind und/oder Mutter bedroht haben, ist es heute eine regelrechte Manie, Kinder einfach zum Wunschtermin der Mutter zu entreißen. 

Weiter geht es mit einer sofortigen zigfach-Impfung. Obwohl die Schulmedizin behauptet, dass sich das Immunsystem des Körpers erst nach und nach entwickelt, werden sofort fremde und giftige Stoffe in den Körper gespritzt. In vielen Fällen erfolgt kurz darauf die energetische Blockierung durch die Taufe und ähnliche Rituale, die nichts anderes darstellen. Das Kleinkind erkennt das auch, kann sich jedoch nicht dagegen wehren. 

Es folgen Kinderkrippe, Kindergarten, Schule und Erziehung durch die bereits voll im System stehenden Eltern, die die Manipulation von Anfang an ja ebenso "genossen" haben und nicht zu vergessen die schleichende Vergiftung mit Flouriden, Jod, Süßungsmittel, Chemtrails (von der Bundesregierung wurden Chemtrails sogar einmal als Geoenginiering im Internet bestätigt), Schwermetallen, Aluminium, u.v.m.

An dieser Stelle ist es hochinteressant, zu wissen, dass z.B. Kleinkinder, die aus irgendwelchen Gründen von Tieren, wie Affen, Hunden oder Wölfen aufgezogen wurden (das ist sehr selten, jedoch real und für Wissenschaftler ein Glücksfall, um die kindliche Entwicklung zu erforschen) derart beeinflusst sind, dass sie nach einigen Jahren nicht mehr in unsere Gesellschaft integriert werden können. 

Nachdem man dann gezwungen wurde, das System so anzunehmen, wie es ist, wird man durch einen Beruf, den man sicher in den seltensten Fällen liebt, vollständig integriert. Ab sofort besteht das Leben aus Zwängen und dem Versuch, sich irgendwie zu entspannen. Das ist wie im römischen Reich: "Brot und Spiele". Also den TV an und Hauptsache Bayern / Dortmund / Schalke oder was weiß ich wer, wird Meister! Für den Rest gibt es "Germany's next Topmodel", "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" oder ähnliches und wehe man hat es nicht gesehen, dann kann man ja im so geliebten Job bei den Kollegen nicht mehr mitreden. Genauso verhält es sich mit irgendwelchen Zahlen in einem Computersystem, dass alle "Geld" nennen. Damit wir auch wirklich mitmachen, werden wir natürlich wieder gezwungen zu bezahlen. Selbst wenn wir völlig autark leben würden, würde nach kurzer Zeit der Gerichtsvollzieher da stehen und irgendwelche Zwangsgebühren einfordern wollen. Den Rest macht die Manipulation durch die Systemlinge. Wenn ich mir ansehe, wie die Menschen ausgebildet werden, den Leuten Dinge anzudrehen, die sie zwei Minuten vorher noch nicht gebraucht haben, dann wird mir mehr als alles klar. Es dreht sich nur noch um eins, jedoch nie mehr um das Wesentliche. Das Sklavensystem ist perfekt und wehe man ist plötzlich erwacht und merkt, was hier wirklich abläuft! 

Der Weg des Erwachens

Dieser Weg ist für viele sehr kurz, denn das wird ja gar nicht gewünscht. Ein Erwachter ist wie ein Aussätziger! Das muss mit allen Mitteln verhindert werden und auch dieses System ist absolut perfekt! Das geht so weit, dass man sich gegenseitig bekämpft, wohingegen natürlich nach außen hin alles nur noch "Licht und Liebe" ist. Also ungefähr so, wie nur noch Tag und Sonne und keine Nacht mehr, oder wie eine Batterie mit nur einem Pol. 

Merkt man irgendwie, dass hier "irgend etwas nicht passt", versucht man natürlich zunächst weitere Informationen zu beziehen. Während in früheren Zeiten Bücher und Bekannte die ersten Anlaufstellen waren, ist es heute das Internet und soziale Netzwerke, die von allen möglichen Gurus und Allwissenden, die mal ein Seminar gemacht haben, nur so wimmeln. Eine Internetseite ist natürlich schnell zusammengeklickt und sieht auch ohne Ahnung perfekt aus. Während andere ihr Belohnungszentrum im Gehirn mit Likes in Instagram und Facebook aktivieren, fühlt man sich einfach gut, wenn einem erzählt wird, dass man mit der oder der Einweihung, etc. etwas besonderes ist und aus der Masse heraussticht. Gerne glauben die Leute, was sie gerne hören. Es wird derart Honig um's Maul geschmiert, dass man kaum eine Chance hat, dem zu entkommen. Sobald man dann viel Geld bezahlt hat (am besten unglaublich viel, denn was viel kostet, ist viel wert), ist man selbst so weit und das neu erworbene "Wissen" muss in die Welt! Nachdenken muss man ja nicht mehr. Das haben ja bereits andere gemacht und was alle machen, muss gut sein! Das dies der beste Weg in die Falle ist, will keiner hören. 

Warum ist es häufig eine Falle, in die man läuft?

Der einfachste Weg, in die Falle zu laufen, ist, das zu tun, was alle (oder die Meisten) machen. Dabei muss man wissen, dass das System ein riesiges Problem mit erwachten Menschen hat und alles bekämpft, was sich irgendwie gegen das erwünschte System richtet. Wenn also etwas nicht sofort lächerlich gemacht und bekämpft wird, ist schon Alarmstufe rot. Sollte etwas am Ende auch noch erlaubt oder gar erwünscht sein, oder gar vom System gefördert werden, dann ist Alarmstufe dunkelrot angesagt! Unbedingt die Finger weg, wenn man nicht in der Sackgasse landen will!

Hier geht es los bei religiösen Gemeinschaften und bei Einweihungen in alles und jeden. Was grundsätzlich propagiert wird, ist, dass man sich von der Masse abhebt, wenn man dies oder das tut. Wer will das nicht? Die manipulativen Techniken, die dabei häufig bewusst eingesetzt werden, sind bekannt, werden jedoch meist nicht erkannt. Sehr häufig ist es jedoch auch so, dass die Anbieter selbst nicht wissen, was sie eigentlich tun. Die Triebfeder ist, wie so häufig in dieser Welt, zumeist Macht und Geld, doch auch der Wunsch zu helfen ist oft an der Tagesordnung, wobei dann Dinge weiter gegeben werden, die alles andere als Hilfe bedeuten. Die derartig manipulierte Person macht dann plötzlich Dinge im tiefen Glauben etwas Gutes zu tun, die ausschließlich dazu gedacht sind, erwachende Menschen einzufangen und zu stoppen. 

Wer nicht weiß, dass wir bereits alles mitgebracht haben, was wir benötigen, wird gerne die "Hilfe" annehmen und sich einweihen lassen. Ziel ist, "etwas besonderes" zu sein oder "besondere Fähigkeiten" (die wir sowieso alle haben) zu erhalten. In dieser Phase hat man nur die Chance, sich auf sein Bauchgefühl zu verlassen, dass hier häufig warnt, jedoch meist ignoriert oder gar nicht wahrgenommen wird. Ist die Einweihung erfolgt, ist "alles gut", denn man wird durch die Einweihung wieder zum Systemling. Man erhält eine Fremdbesetzung und Zapfsymbole, die Energie zapfen. Manipuliert wird man ab sofort durch die Fremdbesetzung, so das man es auch nicht mehr selbst merken kann, was wirklich vor sich geht. Das System hat gewonnen!

Phase II

Fällt man nicht auf diese Fallen herein, hört auf sein Bauchgefühl und findet womöglich noch eine der wenigen Personen, die wahrhaftiges Wissen verbreiten, tritt Phase II in Kraft, sofern diese nicht sofort schon nach der Geburt aktiviert wird, um das spirituelle Erwachen von vornherein zu verhindern. Es treten Menschen (zumindest sehen sie so aus) ins Leben, deren einzige Aufgabe es ist, den weiteren Weg zu blockieren. Oft ist es diesen Menschen selbst gar nicht bewusst, was sie wirklich tun, da sie selbst fremdgesteuert werden. Will man also hier weiter gehen, geht plötzlich alles in dieser Richtung irgendwie schief. Es werden Stolpersteine und Fallen gelegt, Energie entzogen, manipuliert, etc. Hauptsache der Weg ist hier beendet. Ein Großteil der Menschen, die Phase II erleben, sehnen sich irgendwann zurück in ihr früheres Leben, dass irgendwie viel einfacher war, oder werden ständig auf falsche Spuren geführt. Hauptsache nicht erkennen lassen, was hier wirklich abgeht. Sobald sich die Flamme entzündet, wird man eingedeckt mit allen möglichen, meist weltlichen Problemen. Sei es, dass alles schief läuft, man Geldsorgen bekommt, sich grundlos Partner trennen, oder ähnliches. Man wird so beschäftigt mit anderen Dingen, dass man neben der Arbeit gar keine Zeit mehr hat, nachzudenken.

Silhouette einer Frau am See bei SonnenuntergangPhase III 

Hilft auch das nicht und das spirituelle Erwachen nimmt Formen an, die gefährlich für das System werden können, wird man bewusst bekämpft. Hierbei reicht das Portfolio von einfachem Mobbing bis hin zum fremd-induzierten Selbstmord. Oft sind es gleich mehrere Dinge, die eingesetzt werden. Wieder wird man plötzlich umgeben von Leuten, die mit allen Mitteln manipulieren und oft das Leben zur Hölle machen. Spätestens jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen. Phase III erleben nur wenige. Die Meisten wurden bereits in Phase I oder II einkassiert und unschädlich gemacht, bzw. so umgedreht, dass sie wieder mit Begeisterung dem System zuarbeiten und helfen, die Menschen, die in Phase II sind, zu bekämpfen. Für die Menschen, die sich in Phase III befinden, ist es oft ein Höllenritt. Einerseits sind sie so weit erwacht, dass sie häufig bewusst merken, was hier geschieht und sich auch wehren können. Andererseits ist es sehr kräftezehrend, sich der ständigen Angriffe, die nun auch aus der geistigen Welt kommen, zu erwehren. Ganz allein ist es extrem schwer, diese Phase zu überstehen. Hier macht es wirklich Sinn, sich mit Menschen zu umgeben, die sich ebenfalls in Phase III oder IV befinden, um sich gegenseitig zu helfen. 

Phase IV

Wer es bis hier hin geschafft hat, hat zumindest die Möglichkeit, Manipulationen und Angriffe aller Art zu erkennen und etwas dagegen zu unternehmen. Einen Menschen in Phase IV zu manipulieren ist trotzdem weiterhin möglich. Jetzt kommen die Bäcker und nicht mehr die Krapfen, um es einmal bildlich auszudrücken. Verhält man sich einfach ruhig und lebt sein spirituelles Leben, entwickelt sich einfach im Hintergrund weiter, etc., hat man die meisten Chancen, seinen Weg zu vollenden. Wenn man jedoch an die Öffentlichkeit geht, die Wahrheit benennt und aufklären will, ist man spätestens jetzt auf der Abschussliste. Die Wahrheit darf natürlich nicht an's Licht kommen! Auch hier geht es mit rein weltlichen Mitteln weiter, aber auch mit massiven Angriffen aus der geistigen Welt. Klar. Wenn zu viele Phase IV erreichen, bricht das System irgendwann auseinander und genauso, wie sich jedes Tier gegen Angriffe wehrt, wehrt sich das System nun mit allen verfügbaren Mitteln. Man ist oft nahezu allein auf weiter Flur und auch das muss man mögen. Das Schöne ist, dass man nun akzeptiert, dass sich viele Menschen in der völligen Manipulation befinden und ihre Manipulierer bis auf's Blut verteidigen. Zudem hat man selbst nun die Möglichkeit, die Dinge zu erkennen und sich auch zu wehren, wenn es notwendig wird.

 Wie schafft man es bis Phase IV?

  • Was gedruckt ist, wird geglaubt. Glaube gar nichts! Nicht einmal das, was ich hier schreibe. Das heißt nicht, dass alles falsch wäre, was gedruckt ist. Doch solltest du alles hinterfragen und über die gemachten Aussagen auch bewusst nachdenken.
  • Halte grundsätzlich ALLES für möglich!
  • Halte dich fern von Einweihungen, Gebeten und Ritualen! Oft kannst du das, was in Wirklichkeit dahinter steht, noch nicht erkennen.
  • Geistwesen, etc. sind real! Das bedeutet jedoch nicht, dass sie aus unserer Sicht gesehen positive Ziele haben! Und nur weil ein Wesen körperlos ist, bedeutet es noch lange nicht, dass es uns liebt und nur gutes im Sinn hat. Auf der anderen Seite wird sich ein Geistwesen in der Regel als "Engel" oder ähnliche Wesenheit zu erkennen geben, um Glaubwürdigkeit zu erlangen.
  • Wesenheiten und Besetzungen lassen sich nicht durch Gebete oder Räucherungen vertreiben. Das kann sie jedoch aggressiv machen.
  • Wenn du einen gesunden Menschenverstand hast, benutze ihn! Lass dich nicht von selbst ernannten Gurus manipulieren! Selbst nachdenken macht sehr viel Sinn!
  • Lass dich nicht durch Sprüche manipulieren wie: "Das gibt es nicht!". Niemand kann belegen, dass es etwas nicht gibt! Im Gegenteil. Das ist immer eine subjektive Einstellung.
  • Lass dir keinen spirituellen Namen geben! Namen haben eine wichtige Funktion und eine Namensänderung bringt eine Wesensänderung mit sich!
  • Rechne immer damit, dass irgend jemand in deinem Umfeld nur da ist, um dir Steine in den Weg zu legen. Es gibt auch das Gegenteil, doch nicht alles hier ist "Licht und Liebe", auch wenn sich natürlich kaum jemand outet, dass sein Ziel ist, dich zu verwirren oder zu stoppen.
  • Halte dich von Religionen aller Art fern! Sie sind von Menschen gemacht und bieten riesengroße Flächen zur Manipulation, Besetzung und zum Energieentzug.
  • Höre auf dein Bauchgefühl, auch wenn der Kopf etwas völlig anderes erzählen will!
  • Halte dich nie für unfehlbar und unangreifbar. 
  • Sehe Geld ausschliesslich als notwendiges Mittel zum Zweck.
  • Erkenne, dass ALLES beseelt ist und nichts im Universum sinnlos ist. 
  • Rechne immer mit Überraschungen und dem "Unmöglichen".
  • Wende dich den Wundern der Natur zu, folge nicht grundsätzlich der Masse.
  • Vertraue nicht einfach einer gut gemachten Internetseite mit häufig abgeschriebenen Inhalten. Hinterfrage und kontrolliere auch hier!
  • Denke immer daran: Du bist selbst ein geistiges Wesen, dass hier eine körperliche Erfahrung macht und NICHTS steht über dir!
  • Glaube nicht einfach an die Wirkung von Symbolen und Amuletten. Überprüfe es, oder lass es sein! Meide Tatoos, denn jede Geometrie hat auch eine Auswirkung auf dich.

Die Ursachen von Krankheiten und warum viele Krankheiten durch Hypnose oder geistiges Heilen geheilt werden können.

Das materialistische Weltbild der Pharmaindustrie und der Schulmedizin kennt viele Auslöser von Krankheiten. Ganz vornedran stehen Bakterien und angebliche Viren. Diese werden als krankheitsverursachend angesehen. Das ist jedoch nach meiner Erfahrung nur teilweise richtig und es ist in kaum einem Fall die wahre dahinterliegende Ursache der Krankheit.

Bakterien

Es gibt viele Arten von Bakterien und sehr viele dieser Einzeller sind für uns sogar überlebenswichtig. Sie verrichten viele Arbeiten im Körper. Ändert sich im Körper das Milieu, können sich Bakterien nahezu ungehemmt vermehren, deren Stoffwechselprodukte für den Körper schädlich sind. Es kommt z.B. zu Entzündungen, Vergiftungen, etc. Doch kommt der Körper normalerweise damit selbst klar und beherrscht diese Situation. Entsteht durch energetische oder psychische Einflüsse ein Ungleichgewicht im Körper, können sich Bakterien vermehren, die Schaden anrichten. „Geheilt“ werden solche Krankheiten oft durch Antibiotika (= gegen das Leben). Doch wird hierbei nicht die eigentliche, millieuverändernde Ursache geheilt, sondern nur das Produkt der eigentlichen Ursache bekämpft. Eine echte Heilung ist das in der Regel nicht, sondern eine Symptombekämpfung.

Viren

Darstellung eines angeblichen VirusKann es Viren überhaupt geben? Wissenschaftler beschwören das, obwohl mir nicht bekannt wäre, dass Viren jemals nach Goldstandard nachgewiesen wurden. Dr. Stefan Lanka hat zum Beispiel eine Gerichtsverhandlung gewonnen, bei der er 100.000 € demjenigen ausgelobt hatte, der die Existenz des Masernvirus eindeutig belegen könne. Dies ist nach höchstrichterlichem Urteil nicht geschehen. Doch wie funktionieren Viren überhaupt und können sie wirklich so funktionieren? Ein Filmbericht der BBC hat es mir vor längerer Zeit einmal näher gebracht: Ein Virus bohrt sich durch die Zellhülle in den Zellkern. Dort kopiert das Virus seine DNA, die Zelle platzt und zwei Viren werden daraufhin freigesetzt. So zumindest die Kurzfassung. Es benötigt keine höhere Mathematik um festzustellen, dass es sich hier um ein Schneeballsystem handelt. Aus zwei werden vier, dann acht, sechzehn, zweiundreissig, usw. Bei der Frage, aus wie vielen Zellen der menschliche Körper besteht, antwortet Google mit einer Zahl zwischen 2^56 und 2^57. Das bedeutet, dass dieser Vorgang, der eine Zelle infiziert, nur maximal 56 oder 57 mal nacheinander stattfinden kann. Dann sind alle (!) Zellen im Körper geplatzt. Der Mensch existiert nicht mehr, bzw. nur noch ein Brei aus Zellbestandteilen. Doch würde es gar nicht so weit kommen, bis der Tod eintritt. Da sich im Zellkern verschiedene Stoffe befinden, die normalerweise im Blutkreislauf nicht vorkommen, werden die Organe, wie Herz, Leber und Nieren derart belastet, dass es schon viel früher zum multiplen Organversagen kommt. Ärzte kennen das vom sogenannten Tumorlysesyndrom, bei dem es zum multiplen Organversagen kommen kann, wenn durch (z.B.) Chemotherapie bei Blutkrebs zur vielfachen Zerstörung von weißen Blutkörperchen kommt. Bisher konnte mir kein Mediziner plausibel erklären, wie man einen solchen Angriff auf den Körper überleben kann. Es kommen nur immer die selben Aussagen, dass Viren wissenschaftlich nachgewiesen wären. Den Beweis, dass das stimmt, blieben sie jedoch grundsätzlich schuldig. So darf sich jeder selbst ein Bild ausmalen, ob es Viren nun geben kann, oder ob diese eine Erfindung der Pharmaindustrie sind, die wunderbar ins Konzept passt um alles, was man sonst nicht erklären kann, in einen Behandlungsrahmen zu bringen. Hinzukommend ist zu sagen, dass sich Tier- und Menschenzellen vom Aufbau nicht unterscheiden. Aus welchem Grund sollte es dann selektive Viren geben, die nur Tiere, nur bestimmte Tiere oder nur Menschen angreifen?

Die Infektionstheorie

Wir befinden uns im 21. Jahrhundert. Die Infektionstheorie ist weit über 100 Jahre alt - und immer noch THEORIE! Hierzu sagten mir zwei Mediziner (beide Dr.Dr., Allgemeinmediziner und Zahnarzt) - O-Ton: "Du kennst dich ja aus... Wenn da etwas dran wäre, wären wir ja dauerkrank! *Gelächter*". Mehr muss man hierzu sicher nicht sagen, es lohnt sich jedoch, auch im Internet darüber zu recherchieren und den eigenen Kopf einzuschalten. 

Doch was sind die eigentlichen Ursachen von Krankheiten? 

Ich befasse mich bereits seit ich denken kann und von Hypnose gehört habe, mit Hypnose und ebenso mit spirituellen Dingen. Ich habe abertausende Menschen kennengelernt und ausgebildet und auch sehr tiefen Einblick in das „Gesundheitswesen“ bekommen, aber auch sehr tiefen Einblick in die Psyche des Menschen und welche Auswirkungen psychische Ursachen haben können. Doch auch energetisch und gedanklich kann vieles verändert werden. Zum Positiven und zum Negativen. So stellen sich mir die Ursachen von Krankheiten bei Mensch und Tier folgendermaßen dar:

Psychische Ursachen (Konflikte)

Ein Konflikt stellt eine Ausnahmesituation dar. Der Körper geht auf „Alarm“ und rüstet sich. Wird dieser Konflikt dann gelöst, werden die durch den Konflikt entstehenden Wirkungen wieder abgebaut. Dies äußert sich häufig durch Krankheiten oder auch Schmerzen. Ein immer wiederkehrender Konflikt, der immer wieder gelöst wird (nur als Beispiel, falls der Konflikt in der Arbeitsstelle ist, wird er durch das Verlassen der Arbeitsstelle gelöst und entsteht am nächsten Tag erneut - eine chronische Erkrankung ist geboren). Geheilt werden kann die entstandene Krankheit durch dauerhafte Konfliktlösung. Im Falle des Arbeitsplatzes (das Beispiel) wäre das ein klärendes Gespräch, Wechsel des Arbeitsplatzes, etc.). Aber auch mittels Hypnose können Konflikte gelöst werden, in dem man zum Beispiel den Blickwinkel auf eine Stresssituation verändert oder das Selbstbewusstsein stärkt. Eine Behandlung von Konfliktsituationen mit Hypnose ist sehr gut machbar, jedoch immer individuell und nur mit einer unglaublichen Portion Glück, wie bei einem Lotteriespiel, mittels vorgefertigter Suggestionen, wie sie zur Zeit immer häufiger zum Einsatz kommen, machbar. Ein Individualhypnotiseur, der nicht vom Blatt fertige Zaubersprüche abliest, sondern mittels Rückführung und Befragung des Unterbewusstseins (direkte Befragung, keine ideomotorischen Fingerbewegungen, da das die Stecknadel im Heuhaufen suchen darstellt) arbeitet, kann die Konfliktursache in der Regel schnell aufspüren und auch Suggestionen setzen, die es dem Klienten ermöglichen an seiner Situation etwas zu verändern oder die Situation aus einem anderen, nicht konfliktaktiven Blickwinkel zu sehen. Eine weitere Möglichkeit wäre das Lesen der Krankheitsursache mittels der Akasha Chronik (morphische Felder). Auch das zeigt sehr schnell die eigentliche Ursache der Krankheit. 

Eine grundsätzliche Stärkung kann dann ebenfalls durch energetische Behandlungen in der Aura erfolgen. Optimal ist in diesem Fall eine kombinierte Behandlung mittels Hypnose und energetischer Stabilisierung der Aura. Das klingt nun vielleicht für den Einen oder Anderen kompliziert, ist jedoch in der Regel relativ einfach und im günstigsten Fall innerhalb weniger Minuten machbar, sofern auch die direkte, klassische Hypnose zum Einsatz kommt. 

Energetische Ursachen (Energieentzug durch Energievampire, Symbole in der Aura, Einweihungen wie z.B. Reiki u.a.)

Eine der häufigsten Ursachen (z.B. für Depressionen, Burn Out Syndrom, etc., aber auch andere Krankheiten) ist Energieentzug. Hierzu muss man wissen, dass wir nicht nur einen Körper aus Fleisch und Blut besitzen (im Prinzip jedoch auch nur Schwingung und Information, wenn man die Materie betrachtet), sondern auch einen Energiekörper, der den materiellen Körper durchdringt und sich auch über diesen hinaus erdehnt. Dieser Energiekörper, den manche Menschen als Aura sogar farbig sehen können, der von nahezu jedem Menschen aber auch mit den Händen erspürt werden kann, ist ebenso immens wichtig, wie der materielle Körper auch. Manipulationen des Energiekörpers sind einerseits sehr einfach durchführbar, andererseits für die meisten Menschen jedoch kaum zu entdecken. Insbesondere, wenn man von dessen Existenz jedoch gar keine oder nur wenig Ahnung hat, kann man diese Manipulationen jedoch natürlich nicht entdecken, geschweige denn beheben. Bewusste oder unbewusste Angriffe werden so zur Leichtigkeit. Häufig werden die Menschen jedoch auch manipuliert und mit Falschinformationen versorgt, um sich freiwillig Symbole in die Aura setzen zu lassen, die angeblich nötig sind um zum Kanal für kosmische Energien zu werden. Einerseits ist das zwar richtig. Man wird zum Energiekanal, jedoch genau anders herum als gedacht. Anstatt Energie aus dem Universum zu erhalten, wird man zur Tankstelle für Energieräuber oder man wird selbst zum Energievampir, wobei die erhaltene Lebensenergie jedoch nicht beim Menschen bleibt, sondern ebenso weiter gegeben wird. Vielleicht hast du es ja schon einmal bemerkt, dass du dich in Gesellschaft bestimmter Menschen immer wieder ausgelaugt und energielos fühlst. Bei der Installation von Symbolen in der Aura wird das zum Dauerzustand. Da dieser Vorgang jedoch nur langsam und allmählich stattfindet, ist man selbst kaum in der Lage das zu registrieren. Es handelt sich hier um Erfahrungen aus meiner und nicht nur meiner jahrelangen Tätigkeit. Es klingt natürlich für manche Menschen absurd, was ich hier berichte. Ich kann jedoch nur raten, die Sache nicht einfach als „unglaubwürdig“ weg zu packen, insbesondere, da man mit wirklich einfachen Mitteln den Energieentzug stoppen und den Energiehaushalt im Körper wieder herstellen kann, was sofort spürbar wird. 

Behandelbar sind diese energetischen Ursachen natürlich energetisch, sprich mit der Behandlung der Aura. Hypnose ist hier nur begrenzt einsetzbar. Ein Einsatzzweck wäre eventuell eine Befragung des Unterbewusstseins, mit der man auch eventuelle Besetzungen erkennen kann. Die energetische Behandlung erfolgt in der Regel schnell, ist jedoch nur dann von Dauer, wenn die Umstände, die zum Energieraub führen, ebenfalls erkannt und beseitigt werden. 

Negative Gedanken anderer Personen, unbewusst bis hin zur vorsätzlichen Verfluchung

Erzählt man den Menschen etwas von Verfluchungen, erntet man meist nur ein müdes Lächeln. Viele glauben, Verfluchungen seien ein Relikt aus dem Mittelalter und ein Hirngespinst. Sehr verbreitet ist auch die Meinung, dass hierfür aufwändige Rituale notwendig wären, die nur von entsprechend ausgebildeten Fachleuten (Hexer, Magier, Schamanen, usw.) durchgeführt werden können. Was aber, wenn ich dir sage, dass allein ein Gedanke bereits gewaltige Auswirkungen auf dich selbst oder Dritte haben kann? Unsere praktischen Erfahrungen dahingehend zeigen jedoch, dass in unglaublich vielen Fällen von Krankheit, Unfällen, ständigen Missgeschicken und sonstigem Unglück, Hass oder negative Gedanken dritter Personen ursächlich ist. In diesen Fällen kann man den Klienten behandeln wie man möchte, man wird nie auf den eigentlichen Auslöser stoßen. Die Auswirkungen können wirklich immens sein und sich auf das gesamte Leben und auf das Umfeld beziehen, nicht nur mit Krankheiten. 

Im Fall einer bewussten oder unbewussten Verfluchung ist Hypnose leider nicht das erste Mittel der Wahl, da sich diese nur an den Klienten, nicht jedoch an den Auslöser richtet. Hier ist eine energetische Fernbehandlung notwendig, insbesondere dann, wenn es sich um Nachwirkungen aus vergangenen Leben handelt. Im Seminar „Morphische Felder lesen in der Akasha Chronik und geistiges Heilen“ lehren wir, wie man diese Fernbehandlungen durchführt um wieder Ruhe einkehren zu lassen. Mit Hypnose (aber auch energetisch) ist es jedoch möglich, den Vorgang des Verzeihens und Vergebens zu ermöglichen, der ebenso wichtig ist um das Pingpong-Spiel, um das es sich hier handelt, dauerhaft zu beenden. 

Verletzungen und energetische Fremdkörper in der Aura aus diesem und aus früheren Leben

Verletzungen, die wir uns zuziehen, sind ebenso in der Aura, also im Energiekörper des Menschen sicht- und spürbar. Eine Verletzung des materiellen Körpers verletzt ebenso den Energiekörper und umgekehrt. Da wir bereits viele Leben auf diesem oder anderen Planeten erleben durften, gibt es auch unzählige Möglichkeiten, dass man sich Verletzungen zugezogen hat. Insbesondere das düstere Mittelalter hat die grausamsten Foltermethoden hervorgebracht, die eventuell schlimme Verletzungen oder Fremdkörper in der Aura hinterlassen haben, die sich dann ebenso auf den materiellen Körper auswirken. Mittels einfacher Techniken der Aurachirurgie sind diese zu beheben. Hypnose ist hierbei nicht das Mittel der Wahl. Welche Auswirkungen das Köpfen im früheren Leben haben kann, zeigte das Beispiel einer Seminarteilnehmerin, der aurachirurgisch der Kopf wieder angenäht wurde. Wir reden hier selbstverständlich um energetische Maßnahmen und nicht von einer richtigen Operation. Die Auswirkungen dieser Maßnahme können jedoch sehr weitreichend sein. Die genannte Seminarteilnehmerin kam nach einem Jahr zu einem weiteren Seminar und berichtete in der Vorstellungsrunde, dass ihre Hashimoto-Erkrankung (schulmedizinisch nicht heilbare Autoimmunerkrankung der Schilddrüse) nach dem aurachirurgischen Annähen ihres Kopfes geheilt war. O-Ton: „Meine Ärztin war total perplex und wollte wissen, was ich gemacht habe. Aber ich kann ihr doch nicht erzählen, dass mir in deinem Seminar der Kopf wieder angenäht wurde und seitdem ist es weg…“. Auch das entfernen karmischer Belastungen aus früheren Leben lehren wir im Seminar „Morphische Felder lesen in der Akasha Chronik und geistiges Heilen“.  

Vergiftungen durch Umweltgifte, belastete Lebensmittel, fluoridiertes Salz und Zahnpasta, etc. 

Entgiftung ist ein riesiges Thema in der heutigen Zeit. Anstatt eine Vergiftung zu verhindern, werden immer neue Methoden erfunden, die den Körper (angeblich) entgiften. Selbstverständlich ist auch in diesem Fall die Hypnose nicht das geeignete Mittel der Wahl, aber auch energetisch ist es nicht einfach, eine Vergiftung aus dem Körper zu holen und die durch die Vergiftung entstandenen Schäden zu beseitigen. Am geeignetsten erscheint mir hierbei, die zur Vergiftung führenden Stoffe und „Lebensmittel“ zu meiden und dem Körper die Möglichkeit zur Selbstregeneration zu geben. Zumindest hierfür ließe sich Hypnose und Geistheilung wieder sinnvoll einsetzen.  

Karma aus früheren Leben und eigener Lebensplan

Karma und Seelenplan, also den Plan, den sich die Seele für dieses Leben geschmiedet hat, hängen oftmals zusammen. Während das Karma (kosmisches Gesetz von Ursache und Wirkung) nur schwer beeinflussbar ist, gibt es noch den eigenen Seelenplan. Das ist der Plan, den sich die Seele für dieses Leben geschmiedet hat. Möglicherweise ist eine Krankheit nur entstanden um daran wachsen zu können, oder anderen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich zu entwickeln. Das Lesen morphischer Felder (Ursache der Krankheit) kann hier deutlich Aufschluss geben. 

Fremdbesetzung

Ebenfalls ein riesiges Thema, dass sich nur begrenzt und nur mit Erfahrung mit Hypnose lösen lässt, ist Fremdbesetzung. Normalerweise gehört der Körper der Seele, die ihn seit der Geburt besitzt. Es gibt jedoch genügend Möglichkeiten einer Fremdbesetzung, die man sich vorstellen kann wie ein Auto mit einem oder gar mehreren Beifahrern. So lange die Beifahrer Ruhe geben, wird man das kaum feststellen. Wenn die Beifahrer jedoch in eine andere Richtung wollen und ständig (bildlich gesehen) ins Lenkrad greifen, läuft etwas schief. Möglichkeiten, sich gewollt oder ungewollt eine Fremdbesetzung zuzuziehen, gibt es viele. Angefangen bei Alkohol- oder Drogenmissbrauch, über Gebete, die Einladungen beinhalten über Einweihungen, usw. gibt es viele Situationen in denen man sich eine Fremdbesetzung zuziehen kann. Im ungünstigsten Fall endet diese mit einer völligen Manipulation und Energieraub. Eine Fremdbesetzung ist mit Hypnose und Befragung des Unterbewusstseins auffindbar, aber auch problemlos mit den Möglichkeiten des geistigen Heilens. Die Entfernung einer Fremdbesetzung ist manchmal nicht ganz unproblematisch und bedarf in manchen Fällen auch größerer Erfahrung. Das geeignete Mittel hierfür lehren wir beim geistigen Heilen. 

Suggestion und Autosuggestion

Suggestionen sind wir in unserem ganzen Leben ausgesetzt. Völlig egal, ob wir mit anderen Menschen kommunizieren, den Fernseher einschalten, ein Buch lesen, ins Kaufhaus gehen, usw., wir sind ständig von Suggestionen umgeben. Während mit (echter - keiner klinischen) Hypnose Suggestionen sofort und sehr intensiv wirksam werden, setzt die Werbung, usw. auf ständige Wiederholungen, die sich ebenfalls irgendwann im Unterbewusstsein festsetzen. Doch auch selbst eingeredete Dinge werden irgendwann wirksam und können so auch Krankheiten und Missempfindungen erzeugen. In diesem Fall ist (echte) Hypnose das Mittel der Wahl um störende Programme zu löschen oder zu ändern, oder um neue Programme zu installieren. Das klingt, als wären wir Roboter und in gewissem Maß sind wir das auch. Bis auf unser Bewusstsein unterscheidet uns nichts von einer Maschine und das wird kommerziell mehr als ausgenutzt. Insbesondere die Menschen, die bedingt durch ihr Leben keine Ahnung von Suggestionen und Manipulation haben, sind dem hilflos ausgeliefert. Doch gibt es auch unterschwellige, subliminale Suggestionen, die direkt unser Un(ter)bewusstsein beeinflussen. Besonders fatal hierbei sind zum Beispiel Suggestionen des Arztes „diese Krankheit ist unheilbar“ oder „sie müssen nun ihr Leben lang Medikamente nehmen“. Das unterstützt natürlich die Pharmaindustrie und löst einen zusätzlichen Konflikt aus, der zu weiteren Erkrankungen führen kann, möglicherweise sogar bis zum Tod durch Selbstaufgabe. Genau in diesem Fall ist direkte (echte) Hypnose das Mittel der Wahl.

Krankheitsgewinn

Sehr oft habe ich erlebt, dass Menschen ihre Krankheit als Gewinn ansehen. Ein krasses Beispiel war eine Frau im Rollstuhl, die uns erzählte, dass es ihr sehnlichster Wunsch war in den Rollstuhl zu kommen um endlich die nötige Aufmerksamkeit zu erlangen. Ihr Körper hat ihr diesen Wunsch erfüllt, doch zu welchem Preis. Oft sind auch Ohren- oder Augenprobleme die Folge von eigenen Wünschen („ich kann/will es nicht mehr hören/sehen“), doch gibt es auch hier unzählige Varianten. Die in meinen Augen einfachste Möglichkeit, die Ursache zu eruieren ist das Lesen morphischer Felder (Ursache der Erkrankung), aber auch Hypnose ist eine Möglichkeit. Die Behandlung richtet sich dann nach der Ursache, wobei auch hier Hypnose oder Geistheilung geeignete Mittel sind. 

Belastete Amulette, Schmuck, Heilsteine, Kleidung, usw.

Insbesondere Artikel, die am Körper getragen werden, können Energien, bzw. Informationen des Trägers übernehmen und an einen neuen Träger abgeben. Ich habe hierbei bereits die tollsten Dinge erlebt. Aus diesem Grund sollte man alle Dinge, die man sich an- oder umhängt, energetisch gereinigt werden. 

Änderung des Namens (der Identität)

Vielleicht denkt sich jetzt der Eine oder Andere, dass es völlig absurd klingt, doch auch die Änderung des Namens oder der Identität kann weitreichende Auswirkungen haben. Eine Namensänderung ist eine Änderung der Identität, die energetisch auf gar keinen Fall zu vernachlässigen ist. Nicht nur eine Ehe, die zur Namensänderung führt, sondern und insbesondere auch Namen, die von einem spiritualem Meister oder Guru vergeben und angenommen werden, können schwerwiegende Konsequenzen nach sich tragen. Wer Ahnung von systemischen Aufstellungen hat, kann das problemlos nachprüfen. Logisch, dass hier nur die Rückänderung des Namens und weder Hypnose, noch eine Form der Geistheilung den erforderlichen Erfolg bringt.  

WICHTIG!

Trotzdem die Schulmedizin in vielen Fällen nicht zum gewünschten Erfolg kommt, da meist Symptome und keine Ursachen behandelt werden, darf man die Konsultation eines Arztes nicht außer acht lassen! Es gibt viele Akutfälle, wo Hypnose oder Geistheilung nicht mehr viel ausrichten können. Ich selbst wäre ohne die moderne Intensivmedizin nicht mehr am Leben, ohne Geistheilung jedoch möglicherweise ein Pflegefall oder zumindest dauerhaft auf Medikamente angewiesen. Dieser Beitrag soll also keineswegs die Schulmedizin in Frage stellen, sondern diese ergänzen! Bitte konsultiere trotz aller Möglichkeiten, die Hypnose und Geistheilung bieten, einen Arzt oder zumindest einen Heilpraktiker! Das gilt insbesondere in akuten Notfällen!

In unseren Seminaren lehren wir die Möglichkeiten der Hypnose und der Geistheilung, die von jedermann in kurzer Zeit erlernbar und durchführbar sind. Oft mit sofortigem und nachhaltigem Erfolg!

Fremdbesetzung

Eine Fremdbesetzung ist in diesem Kontext die Besetzung des Körpers durch eine oder mehrere fremde Seelen. Es gibt sehr viele verschiedene Formen der Fremdbesetzung, angefangen bei erdgebundenen Seelen, bis hin zu außerirdischer Besetzung oder "dämonischer" Besetzung. Eine Besetzung kann sich unterschiedlich äußern, von der reinen Manipulation bis hin zur Aggression, Energieentzug oder auch diagnostizierte Schizophrenie. Fremdbesetzungen müssen nicht zwangsläufig als negativ gewertet werden. Häufig wird jedoch der freie Wille manipuliert oder eingeschränkt. Mit Techniken aus dem Cosmic Healing können Fremdbesetzungen dauerhaft entfernt werden.

Probleme nach dem Lesen der Akasha Chronik mittels morphischer Felder

Nachdem ich 2011 begonnen habe, die Technik des Lesen's morphischer Felder in der Akasha Chronik zu lehren, sind Schulen wie Pilze aus dem Boden geschossen, die ebenfalls lehren, in der Akasha Chronik zu lesen. 

Interessanterweise heißt es dort häufig: "Wir lesen in DEINER Akasha Chronik" und es werden häufig Gebete verwendet, oder andere Hilfsmittel. Hierzu ist zu sagen, dass die Akasha Chronik das gesamte Wissen des Universums beschreibt. Eine persönliche Akasha Chronik wäre also nur ein allerwinzigster Bruchteil des Möglichen. Wer in der Akasha Chronik lesen kann, kann grundsätzlich alles lesen. Ausnahmen gibt es nur durch sogenannte Schwellenwächter.

Zwischenzeitlich wurden wir mehrfach kontaktiert von Personen, die sich "aus ihrer persönlichen Akasha Chronik" haben lesen lassen, oder Online-, bzw. Live-Kurse mitgemacht haben und dabei aufgefordert wurden, bestimmte Gebete zu rezitieren. Diese Gebete enthalten grundsätzlich Einladungen! Mit Hilfe der gesprochenen Einladung werden Geistwesen zur Besetzung eingeladen! Natürlich werden nur "Lichtwesen" eingeladen. Doch was ist ein "Lichtwesen"? Objektiv gibt es das nicht! In allen Wesenheiten ist grundsätzlich alles enthalten und wenn ein körperloses Wesen einen Körper angeboten bekommt, wird es sich das nicht zigmal sagen lassen und die Einladung annehmen.

Das Ergebnis dieser Ausbildungen/Lesungen, die mit Gebeten einhergehen, ist also in der Regel eine Fremdbesetzung, die man mit bordeigenen Mitteln und ohne das nötige Wissen, nicht mehr los wird! Es führt zu Energieentzug, Veränderungen der Psyche, Manipulation und weiteres. Wenn man es tatsächlich bemerkt, was nicht immer der Fall ist, da die Fremdbesetzung natürlich dafür sorgt, dass man es nicht zwingend selbst wahrnimmt, hat man ein Problem. Bemerkt man es nicht, hat man auch ein Problem - doch wird das in diesem Fall nur von Freunden und Familienmitgliedern bemerkt, dass man sich teils völlig verändert. Energieentzug äußert sich zum Beispiel durch Depressionen, keinen Elan, Lustlosigkeit, etc. Manipulationen durch die Fremdbesetzung sind ich schwieriger zu bemerken, da es die eigenen Gedanken zu sein scheinen. 

Ist dies nun eingetreten, sollte man die Fremdbesetzung oder andere einhergehende Dinge entfernen. Wir lehren in unseren Seminaren zum Lesen morphischer Felder in der Akasha Chronik, nicht nur, wie man Felder lesen kann, ohne mit Gebeten, Einweihungen, etc. zu arbeiten. Wir lehren auch die Entfernung von Fremdbesetzungen!

Da es ein nicht völlig zu unterschätzender energetischer Aufwand ist, Fremdbesetzungen zu entfernen, die der Proband auch noch selbst eingeladen hat (Unwissenheit schützt nicht vor Strafe) und sich immer mehr Menschen bei uns melden und um Hilfe bitten, haben wir uns entschlossen, diese Dienstleistung nicht mehr ohne entsprechenden Energieausgleich anzubieten. 

Wir bitten um Verständnis, dass wir Entweihungen, sowie die Entfernung von mittels Gebeten eingeladenen Fremdbesetzungen ohne weitere Kosten ab sofort nur noch in den von uns angebotenen Kursen zum Lesen morphischer Felder und Geistheilung anbieten. In diesen Kursen lernst du, wie du diese Dinge erkennst, aufspürst und entfernst, sowie die Anwendung der Technik OHNE Gebete, Einladungen, etc., mit eigenen Mitteln. 

Für Tätigkeiten dieser Art (Entfernung von Fremdbesetzungen nach erfolgtem Gebet, etc.) außerhalb unserer Kurse bitten wir um eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 300,- € inkl. 19% USt. 

Warum nehmen Menschen, die nach außen "Licht und Liebe" verbreiten Geld für eine Hilfe? Nun, auch unser Tag hat nur 24 Stunden und auch wir müssen in diesem System alles bezahlen. Wir sind auch nicht für Leichtgläubigkeit, etc. zuständig und die spirituelle Wohlfahrt muss auch noch gegründet werden. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir, nachdem wir ständig um Hilfe in solchen Dingen gebeten werden, diese Leistung auch eines entsprechenden Ausgleichs bedarf. Für den Kurs oder die Lesung mit Gebet wurde ja in der Regel auch anstandslos bezahlt. 

Wir möchten uns an dieser Stelle nicht rechtfertigen. Es steht jedem frei, unsere Dienstleistung zu nutzen, oder einen Kurs zu besuchen um selbst zu lernen, wie man solche Dinge eliminiert, oder eben nicht. Es handelt sich hierbei um ein Angebot und nicht um ein "Muss". 

Wenn du dich angesprochen fühlst und die Entfernung der schädlichen Besetzungen wünschst, sende uns bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Vorsicht bei Gebeten!

Silhouette eines Menschen, der betetViele von uns haben es ja so gelernt. Man ist in Not und bittet das, an was man glaubt, um Hilfe mittels eines Gebets. Inzwischen werden jedoch schon besondere Fähigkeiten, wie das Lesen in der Akasha Chronik, usw. mit Gebeten aktiviert. Ein Gebet ist schnell gesprochen und gehandelt werden die Texte wie Zaubersprüche. Doch sollte man, bevor man bewusst ein Gebet nachspricht, extrem aufpassen, was man überhaupt sagt!

Fremdbesetzungen sind häufig da, wo man sie nicht vermutet. Doch wie kommt es zur Fremdbesetzung? Da gibt es viele Möglichkeiten, doch ist eine Variante extrem verbreitet: Man lädt sie selbst ein! 

Hier ein Ausschnitt aus einem solchen Gebet: "Ich erlaube den Meistern, Lehrern und Vorfahren von MIR, die Botschaften die sie möchten, von welcher Quelle auch immer sie sein mögen, durch mich zu überbringen." 

Das ist eine Universalanrufung! Ich erlaube also alles und jedem, irgendwas, egal woher, durch mich zu überbringen? Das ist wie der Tag der offenen Tür für Wesenheiten aller Art! Da gibt es leider mehr als genug, die sich das nicht zwei mal sagen lassen. Das Ergebnis ist eine Fremdbesetzung vom Feinsten! Erst heute hatten wir wieder diesen Fall. Die Dame, die uns mit massivsten Problemen kontaktiert hat, hatte genau das nach Anleitung aus einem Akasha Chronik lesen - Onlinekurs gemacht, ohne darüber nachzudenken, was sie da eigentlich sagt und tut. Das Ergebnis war, wie wir es gerade haben, eine massive Fremdbesetzung, die sie ausnahmsweise sogar selbst wahrnahm und daher um Hilfe bat. 

Ist man nun betroffen, hat man ein größeres Problem, denn eingeladen ist eingeladen, egal ob bewusst oder unbewusst! Diese selbst eingeladene Fremdbesetzung wieder los zu werden, ist zwar grundsätzlich möglich, jedoch nur von Personen durchführbar, die auch eine entsprechende Ahnung haben und das findet sich im Umfeld in der Regel nicht. Ich rede hier auch nicht von einem katholischen Exorzismus! Noch näher möchte an dieser Stelle jedoch nicht eingehen. Daher vor dem Beten entweder die Texte ganz genau analysieren, oder das Beten gleich bleiben lassen! Es ist sowieso unnötig, sich irgendwelche Geistwesen ins Haus zu einzuladen, geschweige denn in den eigenen Körper! Die Fähigkeit, Felder aus der Akasha Chronik zu lesen, hat sowieso jeder schon mitgebracht. Die Wenigsten nutzen sie jedoch aus Unwissenheit nicht, da es uns einfach nicht gelehrt wird. Die Techniken sind sehr einfach und bedürfen keinerlei Gebete oder gar fremder Geistwesen!

Über uns

Hier erhalten sie 40 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Hypnose und Spiritualität! Ich bin einer der erfolgreichsten und bekanntesten Hypnose-Ausbilder und Hypnotiseure. Zusammen mit meiner Partnerin Christiane Jakob biete ich ihnen auch Seminare auf höchster spiritueller Ebene, ohne Einweihungen und Anbindungen.

Wolfgang Künzel (Alexander Cain®)

Latest News

16.12.2018

Seminare sind jetzt auch über Eventim und alle Eventim-Vorverkaufsstellen im Bundesgebiet buchbar. 

03.09.2018

Dolphinpower im neuen Logo-Design und das Seminar Cosmic Healing ist ab 2019 verfügbar! Jetzt gehen wir noch viel tiefer! 

13.02.2019

Mit "Hypnose-Willi" Willi Kirchner und Robert Steindorf starten jetzt neue Angebote: Blitzhypnose-Kurse mit sofortiger Anwendung in der Öffentlichkeit, Raucherentwöhnung-Kurse - Deutschland wird rauchfrei und Komplettausbildung zum Hypnosetherapeuten von Profis mit viel Erfahrung!

Anschrift

Dolphinpower®-Seminare
Wolfgang Künzel
Pfeife 1 - D-01609 Röderaue

+49 (0)151-19111534
wolfgang.kuenzel@dolphinpower.eu
Mo-Fr: 14:00 - 18:00 Uhr