Hypnose mit Gedanken

Morphogenetischer Somnambulismus®

Hypnose mit Kraft der Gedanken

Es klingt zunächst völlig verrückt. Wie soll man nur mit den eigenen Gedanken eine Person in einen tiefen Hypnosezustand bringen? Das es funktioniert, zeige ich inzwischen seit vielen Jahren und auch meine Seminarteilnehmer sind nach kurzer Instruktion völlig problemlos in der Lage, Personen nur mit einem Gedanken in eine tiefe Hypnose zu bringen. Das Phänomen ist erklärbar, wenn wir uns die Lehre der morphogenetischen Felder von Dr. Rupert Sheldrake und das Phänomen der Familienaufstellungen betrachten. Das was wir als feste Materie ansehen, besteht prinzipiell nur aus Schwingung und Information. Alles ist miteinander verbunden, Energie folgt der Aufmerksamkeit und nichts, keine Information, geht jemals verloren. Prinzipiell ist in unserem Universum alles möglich, auch wenn unser begrenzter und gesteuerter Verstand viele Dinge nicht erfassen kann. In dem Moment, wenn man über den Tellerrand hinaus sieht, werden plötzlich Dinge möglich, die man sich vorher nicht vorstellen konnte. Auch wenn unsere moderne Physik noch nicht in der Lage ist, alles zu erklären, bedeutet es noch lange nicht, dass es daher nicht existiert. So habe ich durch die Kombination verschiedener Erfahrungen diese Form der Hypnoseinduktion entdeckt und inzwischen so weit weiter entwickelt, dass es möglich ist, eine oder mehrere Personen gleichzeitig durch Konzentration und das Treffen einer Entscheidung, im einfachsten Fall durch das Denken eines einfachen Satzes in einen häufig sogar tiefen Hypnosezustand zu versetzen.

Diese Technik ist in meinen Augen sogar die einfachste Hypnosetechnik, da sie reduziert ist auf eine Entscheidung. Die Entscheidung, jemanden hypnotisieren zu wollen ist ja das Mindeste, was einer Hypnose vorausgeht. Ich sage dazu „Feldübertragung“, was durch die Beobachtung von aurasichtigen Personen immer wieder bestätigt wird.

Gerne lehre ich ihnen diese Technik in meinen Hypnose-Seminaren. Bisher konnte es jeder in wenigen Minuten erlernen. Es ist hierfür weder eine vorherige Meditation oder ähnliches, noch das Setzen eines Auslösers beim Hypnotisanden notwendig. Diese Technik zeigt die Macht unseres Geistes und unserer Gedanken. Gleichzeitig ist es nur die Spitze des Eisbergs. Mit Hilfe der Übertragung morphischer Felder werden noch ganz andere Phänomene möglich, die ich in unseren spirituellen Seminare vorführe. Auch das kann jederzeit von den Teilnehmern nachvollzogen werden. So verwende ich diese Technik ebenfalls zum Erhalt jeglicher Informationen, z.B. der Ursache von Krankheiten, etc.

 Der „morphogenetische Somnambulismus®“ kann als alleinige Hypnoseinduktion eingesetzt werden, oder in Kombination mit herkömmlichen Techniken, um die Hypnose zusätzlich auf einfachste Weise zu vertiefen.

Wichtig ist bei dieser Induktion, dass das Feld nach der erfolgten Hypnose, zusätzlich zur normalen Hypnosebeendigung weg genommen wird, was ebenfalls durch einen entsprechenden Gedanken geschieht. Wie diese Technik anzuwenden ist und worauf zu achten ist, erfahren Sie in meinen Seminaren.

Drucken

Die neuesten Blog-Einträge:

Über uns

Hier erhalten sie 40 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Hypnose und Spiritualität! Ich bin einer der erfolgreichsten und bekanntesten Hypnose-Ausbilder und Hypnotiseure. Zusammen mit meiner Partnerin Christiane Jakob biete ich ihnen auch Seminare auf höchster spiritueller Ebene, ohne Einweihungen und Anbindungen.

Wolfgang Künzel (Alexander Cain®)

Latest News

03.01.2018

Das Newslettersystem ist freigeschaltet. Ein Fotoalbum ist integriert und interessante Videos zu den einzelnen Themen.

04.01.2018

Fehler in der Seminarliste / Anmeldung sind gefixed. Die Anmeldung sollte nun problemlos möglich sein.

Anschrift

Dolphinpower®-Seminare
Wolfgang Künzel
Pfeife 1 - D-01609 Röderaue

+49 (0)151-19111534
wolfgang.kuenzel@dolphinpower.eu
Mo-Fr: 14:00 - 18:00 Uhr