Häufige Fragen zum Lesen der Akasha Chronik und zur Geistheilung

  1. Kann das Lesen morphischer Felder und Geistheilung wirklich jeder lernen?
  2. Ich habe schon eine Ausbildung im Lesen morphischer Felder. Lohnt es sich für mich, bei euch einen Kurs zu belegen?
  3. Ich bin Hypnotiseur. Kann ich die Ausbildung auch in meinem Beruf nutzen?
  4. Darf ich Geistheilung in Deutschland auch ohne Heilpraktikerzulassung anwenden?
  5. Muss ich mir eine Erlaubnis einholen, wenn ich die Felder fremder Personen lesen möchte?
  6. Darf ich eine Fernheilung anwenden, auch wenn ich den Empfänger nicht gefragt habe, ob er einverstanden ist?
  7. Ich habe bereits eine Ausbildung in Quantenheilung. Lohnt sich der Kurs für mich in diesem Fall noch?
  8. Ich habe selbst Probleme. Kann ich eine persönliche Behandlung bekommen?
  9. Ist es möglich, meinen Lebensplan abzurufen?
  10. Kann man in die Zukunft sehen?
  11. Kann ich das alles auch alleine durchführen?
  12. Welche Voraussetzungen oder Hilfsmittel brauche ich, um das durchzuführen?
  13. Wie lange dauert es, bis ich das auch wirklich praktisch anwenden kann?
  14. Kann ich mich auch selbst heilen?
  15. Brauche ich ein bestimmtes Mindestalter oder gewisse Vorerfahrung?
  16. Kann ich auch Felder von Tieren und Gegenständen lesen?
  17. Kann ich auch mit Verstorbenen kommunizieren?

 1. Kann das Lesen morphischer Felder und Geistheilung wirklich jeder lernen?

Die Techniken, die wir lehren, sind von jedermann schnell erlern- und umsetzbar. In der Praxis hat sich gezeigt, dass die allermeisten Teilnehmer sofort erfolgreich sind. Ein geringer Prozentsatz ist sehr "kopflastig" und benötigt eine kleine Anlaufzeit um den Kopf für die neuen Erfahrungen frei zu bekommen, da es sich hier um Dinge handelt, die uns als "unmöglich" gelehrt werden. Bei sehr wenigen Teilnehmern blockieren auch evtl. vorherige Einweihungen zunächst die neuen Erfahrungen. Das kann jedoch im Seminar gelöst werden, so das auch diese Personen schnell erfolgreich sind.2.

  2. Ich habe schon eine Ausbildung im Lesen morphischer Felder. Lohnt es sich für mich, bei euch einen Kurs zu belegen?

Unsere Ausbildung beinhaltet nicht nur das Lesen morphischer Felder in der Akasha Chronik, sondern auch das geistige Heilen ohne Einweihungen, Gebete oder Rituale. Wenn die vorherige Ausbildung irgendwelche Rituale, Einweihungen, Gebete, Meditationen oder Hilfsmittel benötigt, längere Vorbereitungszeit, oder ständig wechselnde Ergebnisse beim Lesen des selben Felds, lohnt es sich bestimmt, die von uns gelehrten Techniken kennen zu lernen! Die von uns gelehrten Techniken sind sehr einfach in der Durchführung und spektakulär im Ergebnis.

 3. Ich bin Hypnotiseur. Kann ich die Ausbildung auch in meinem Beruf nutzen?

Die Techniken, die wir lehren, sind sogar hervorragend in Verbindung mit Hypnosetherapie oder Hypnose im Allgemeinen zu kombinieren. Die Technik der Feldübertragung ermöglicht, Hypnose sogar ohne Worte zu induzieren, bzw. viel tiefere Trancezustände hervorzurufen, selbst bei schwierigen Probanden. Mit Hilfe des Lesens der eigentlichen Ursache des Problems, kommt man wesentlich schneller zum Ziel und die Techniken der Geistheilung sind in Verbindung mit Hypnose sogar noch effektiver. Insbesondere werden auch Probleme lösbar, die nicht vom Probanden selbst ausgehen und so normalerweise mit Hypnose nicht behandelbar sind.

4. Darf ich Geistheilung in Deutschland auch ohne Heilpraktikerzulassung anwenden?

Laut einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts aus 2004 bedarf es zur Ausübung der Geistheilung keine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz! Außer einer Gewerbeanmeldung sind keine weiteren Voraussetzungen erforderlich. Man sollte sich jedoch dahingehend absichern, dass man den Kunden den Hinweis unterschreiben lässt, dass die angebotene Tätigkeit eine Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzt. 

 5. Muss ich mir eine Erlaubnis einholen, wenn ich die Felder fremder Personen lesen möchte?

Grundsätzlich ist im Universum alles verbunden und aus diesem Grund sehen wir keinerlei Einschränkungen, vorhandene, für jeden zugängliche Informationen zu lesen. Selbstverständlich mag es Gründe geben, warum man bestimmte Informationen nicht antastet. Das ist jedoch eine persönliche Entscheidung. So lange man nicht manipuliert, sehen wir das Lesen von Informationen als problemlos an. In Einzelfällen sind Informationsfelder auch geschützt. Wir nennen das "Schwellenwächter". Diese Informationen schützen sich selbst vor "unbefugtem" Zugriff.

 6. Darf ich eine Fernheilung anwenden, auch wenn ich den Empfänger nicht gefragt habe, ob er einverstanden ist?

Was würdest du sagen, wenn jemand hinter deinem Rücken etwas bewirkt, was dich betrifft? Hierbei spielt die Intention keine Rolle. Es würde sich immer um einen Eingriff in den freien Willen handeln. Aus diesem Grund werden Heilungen und auch Fernheilungen grundsätzlich nur mit der Zustimmung des Betroffenen durchgeführt. Einzige Ausnahme ist hierbei "Notwehr", wenn es sich beispielsweise um "Verfluchung" oder Fremdbesetzung handelt. In solchen Fällen greifen wir auch ein, um größeren Schaden abzuwenden.

 7. Ich habe bereits eine Ausbildung in Quantenheilung. Lohnt sich der Kurs für mich in diesem Fall noch?

Mit "Quantenheilung" ist die Suche nach der wahren Ursache von Krankheiten, etc. die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Dementsprechend sind auch die Wirkungen in der Regel nur sehr kurz. Wir suchen hingegen zunächst die wahre Ursache von Krankheiten, die dann mit geeigneten Mitteln bearbeitet werden. Hierfür stehen verschiedene geistige Werkzeuge zur Verfügung. In einigen Fällen kommt die Ursache auch von außen und kann nicht direkt am Klienten behandelt werden. In solchen Fällen werden alle anderen Formen der Geistheilung versagen. Aus diesem Grund ist es bei allen Ausbildungen, die mit Energieübertragung (Öl in's Feuer schütten) oder anderen Formen, die nicht die eigentliche Ursache beinhalten, sinnvoll, Cosmic Healing® zu erlernen. 

 8. Ich habe selbst Probleme. Kann ich eine persönliche Behandlung bekommen?

In unseren Seminaren werden alle Techniken von uns zunächst praktisch vorgeführt. Leider können wir nicht mit allen Teilnehmern arbeiten, sondern immer nur mit Freiwilligen, die sich für die Vorführung bereit erklären. Eine persönliche Behandlung vor oder nach dem Seminar ist derzeit, allein schon aus zeitlichen Gründen, leider nicht möglich. Unsere Tätigkeit erstreckt sich auf das Lehren der Techniken. Im Kurs werden die Techniken danach von den Teilnehmern geübt. Hierbei kommt es auch immer wieder zu Spontanheilungen während der Übungsphase. 

 9. Ist es möglich, meinen Lebensplan abzurufen?

Um es kurz zu machen: Grundsätzlich ja! Selbst in den Kursen wurde das schon mehrfach praktiziert. Einzig unser "logischer Verstand" ist hier, gerade am ersten Seminartag, vielleicht noch etwas im Weg. Das wird jedoch durch Übung geschult und in unseren Kursen sind auch regelmäßig besonders talentierte Menschen, die nach kürzester Zeit in der Lage sind, besonders detailliert zu sprechen. Ansonsten ist etwas Übung notwendig. Dann können auch komplexe Szenarien gelesen werden, ohne das sich der Verstand einschaltet. Die Ergebnisse sind überaus verblüffend und häufig sehr emotional.

 10. Kann man in die Zukunft sehen?

Mit Hilfe der morphischen Felder kann man sowohl Informationen aus der Vergangenheit, als auch aus der relativen Zukunft erhalten. Die Variation der Zeit wird am ersten Seminartag gelehrt und durchgeführt. 

 11. Kann ich das alles auch alleine durchführen?

Alle Techniken, die wir lehren, können grundsätzlich ohne eine weitere Person, also allein durchgeführt werden. Das Lesen der morphischen Felder erfordert jedoch, dass man seinen bewussten Verstand in den Hintergrund rückt und die empfangenen Informationen, ohne vorherige Filterung durch den Verstand, ausspricht. Im Kurs überträgt ein Teilnehmer das empfangene Feld auf einen zweiten Teilnehmer, der nicht weiß, welches Feld er erhält und somit viel freier sprechen kann. In dem Moment, in dem wir uns selbst ein Feld holen und lesen, ist es natürlich möglich, dass der "logische Verstand" oder Wunschdenken das Ergebnis beeinflussen. Um das zu minimieren, ist nur etwas Übung notwendig. Dann kann man auch relativ problemlos den Verstand zur Seite schieben und sich ausschließlich auf die erhaltenen Informationen konzentrieren. 

De Techniken der Geistheilung sind ebenfalls grundsätzlich alleine durchführbar, mit dem selben Erfolg. Im Kurs arbeiten wir jedoch gerne zu dritt. Eine Person behandelt, während eine weitere Person das Feld der Ursache liest und somit sofort Rückmeldung zum Erfolg geben kann. Die zu behandelnde Person und die Person, die das Feld der Ursache liest, merken beide, was geschieht und können Rückmeldungen geben. Das hilft, den "logischen Verstand" von den "Unmöglichkeiten", die sich zunächst kaum jemand vorstellen kann, zu überzeugen.

 12. Welche Voraussetzungen oder Hilfsmittel brauche ich, um das durchzuführen?

Für die von uns gelehrten Techniken des Lesens der morphischen Felder in der Akasha Chronik und der Geistheilung sind keinerlei Hilfsmittel erforderlich. Wir benötigen weder Einweihungen, noch Gebete oder Meditationen und wir benötigen keine materiellen Hilfsmittel wie Amulette, Tensoren, etc. Wir sind geistige Wesen, die hier gerade eine körperliche Erfahrung machen und haben bereits alles mitgebracht, was wir benötigen!  Einzig eine gewisse Offenheit für neue Erfahrungen, die häufig den Dingen widersprechen, die wir durch Schule oder Wissenschaft gelehrt bekommen, ist wichtig.

 13. Wie lange dauert es, bis ich das auch wirklich praktisch anwenden kann?

Während der Trend in dieser Gesellschaft in die Richtung "Warum einfach, wenn es umständlich auch geht?" läuft, arbeiten wir grundsätzlich nach dem Motto "Warum umständlich, wenn man es mit dem selben Effekt auch viel einfacher durchführen kann". Aus diesem Grund können alle Techniken direkt nach der Vorführung von den Teilnehmern selbst nachgemacht werden. Die Routine erhält man durch Übung, genauso wie beim Auto fahren.

 14. Kann ich mich auch selbst heilen?

Grundsätzlich schon, jedoch gibt es hier Einschränkungen durch den eigenen Verstand. In der Praxis hat sich gezeigt, dass eine Fremdheilung meist effektiver ist. In einigen Fällen genügt jedoch bereits die Erkenntnis über die Ursache um zu einer Spontanheilung zu führen. 

  15. Brauche ich ein bestimmtes Mindestalter oder gewisse Vorerfahrung?

Nein. Da es sich um kein Spiel handelt und die Techniken sehr effektiv sind, sollte jedoch ein Mindestmaß an Verständnis vorhanden sein. 

 16. Kann ich auch Felder von Tieren und Gegenständen lesen?

Selbstverständlich! Das ist sogar hochinteressant, wenn auch manches mal sehr abstrakt. 

 17. Kann ich auch mit Verstorbenen kommunizieren?

Die Kommunikation mit Geistwesen, Verstorbenen, etc. ist möglich, jedoch empfehlen wir derartige Experimente erst nach einiger praktischer Erfahrung.

 

 

 

 

 

Drucken

Über uns

Hier erhalten sie 40 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Hypnose und Spiritualität! Ich bin einer der erfolgreichsten und bekanntesten Hypnose-Ausbilder und Hypnotiseure. Zusammen mit meiner Partnerin Christiane Jakob biete ich ihnen auch Seminare auf höchster spiritueller Ebene, ohne Einweihungen und Anbindungen.

Wolfgang Künzel (Alexander Cain®)

Latest News

 

03.09.2018

Dolphinpower im neuen Logo-Design und das Seminar Cosmic Healing ist ab 2019 verfügbar! Jetzt gehen wir noch viel tiefer! 

Anschrift

Dolphinpower®-Seminare
Wolfgang Künzel
Pfeife 1 - D-01609 Röderaue

+49 (0)151-19111534
wolfgang.kuenzel@dolphinpower.eu
Mo-Fr: 14:00 - 18:00 Uhr